Eine amerikanische Familie

 

Ute, ein Fan der Seite, hat mir Ausschnitte aus alten Fernsehzeitschriften gesandt, in der viele der bei uns gezeigten Folgen beschrieben werden. Da die jpg-Dateien für diese Seite viel zu groß wären, wenn sie auch noch leserlich sein sollen, habe ich diese abgeschrieben und nur die Fotos bearbeitet. Diese sind allerdings auch - um nicht zu groß zu werden - nicht von allerbester Qualität. Sorry dafür und vielen Dank an Ute: auch ich habe mich durch diese Ausschnitte an viele Folgen erinnert... Schade nur, dass kein Foto von Leif Garrett dabei ist...:-) Der war ja damals in fast allen Bravos vertreten... Die Folgen habe ich in der Original-Reihenfolge aufgelistet.

 

Entscheidungen

Willies ehemalige Freundin Salina ist mit ihrem Kind auf der Durchreise und besucht die Lawrence-Familie. Dabei stellt Willie fest, dass er Salina  noch immer sehr gern hat. Das bringt ihn in Schwierigkeiten mit seiner neuen Freundin, die sehr eifersüchtig ist. Auch Mutter Kate hat Probleme: ihrem Mann Doug ist ein hoch bezahlter Job angeboten worden. Allerdings müsste die Familie dafür in das ferne New York umziehen, ihr Haus und ihre Freunde verlassen. Eine sehr schwere Entscheidung.

Der Wettbewerb 

Willie beteiligt sich an einem Nachwuchswettbewerb, den eine Fernsehgesellschaft veranstaltet. Das Thema: die eigene Familie. Willies Ehrgeiz bei den Dreharbeiten bringt Unruhe ins Haus. Seine Schwester Nancy betrachtet die ganze Angelegenheit sehr skeptisch. Buddy, die jüngste der Geschwister, ist gerade jetzt auf Willies Hilfe angewiesen: sie soll in der Schule ein schwieriges Referat über Persönlichkeitsentfaltung halten.

Entwicklungen

Nancy ist seit einiger Zeit geschieden. Sie wohnt mit ihrem kleinen Sohn Timmy im Haus der Eltern. Aber dieses Zusammenleben verläuft nicht immer reibungslos. Nancy trägt sich mit dem Gedanken, in der Stadt eine Wohnung zu suchen. Sie ist nicht bereit, zu Hause ihren Teil der Pflichten zu übernehmen. Da kommt es ihr sehr gelegen, dass Lehrer Peter, den sie seit kurzem kennt, ihr einen Heiratsantrag macht. Nancy stimmt sofort zu. Aber schon bald darauf lernt sie einen anderen Mann kennen.

Die Geschworene

Kate ist Geschworene in einem Prozess gegen einen Amerikaner mexikanischer Herkunft: Rudy Cortes. Cortes steht unter dem Verdacht, ein dreizehnjähriges Mädchen vergewaltigt und ermordet zu haben. Er leugnet die Tat, doch die Indizien sprechen gegen ihn. Auch macht er einen schlechten Eindruck. Als einzige der zwölf Geschworenen kommt Kate zu dem Schluss, dass Cortes nicht überführt worden ist.

Folgen eines Urteils 

Die Freilassung Cortes’ löst Empörung aus. Kate, die als einzige von den zwölf Geschworenen für "nicht schuldig" gestimmt hatte, erhält anonyme Telefonanrufe und Schmähbriefe. In diese Auseinandersetzung wird auch Buddy, die Jüngste der Familie mit hineingezogen. Als ein weiteres Mädchen ermordet wird, fällt der Verdacht sogleich auf Cortes. Da macht Buddy auf einem Spielplatz eine wichtige Entdeckung...

Salinas Rückkehr

Salina Magee muss eine längere Reise antreten. Sie gibt ihre einjährige uneheliche Tochter Jenny während dieser Zeit ihrem Vater, John Crosswell, in Pflege. John ist inzwischen verheiratet. Und als Salina zurückkehrt, will er seine Tochter Jenny nicht wieder herausgeben, weil er meint, das Kind brauche die Geborgenheit einer Familie. Er will sogar vor Gericht gehen, um sich das Sorgerecht zu sichern. Kate Lawrence würde Jenny am liebsten solange in ihrer Familie aufnehmen, bis der ganze Wirbel um die kleine Jenny vorbei ist und das Kind weiß, wohin es gehört.

Was noch sein wird

Kate merkt, wie die Kinder älter werden. Sie fühlt sich zu Hause überflüssig und stellt fest, dass sie seit ihrem Musikstudium eigentlich nie mehr etwas für sich selbst getan hat. Nun will sie das Studium wieder aufnehmen und mit dem Examen abschließen. Doch schon vor dem ersten Vorspielen in der Hochschule gibt sie auf: Kate fühlt sich unter den wesentlich jüngeren Studenten in ihrer Musikklasse nicht wohl.

 

Begegnungen 

Willie bringt seine Schwester Nancy zum Flughafen. Dort lernt er Elizabeth kennen, eine Filmemacherin. Sie ist für einige Tage nach Pasadena gekommen, weil sie ein Referat an der Universität halten soll. Willie ist fasziniert von der um einige Jahre älteren Frau. Er verbringt eine Nacht mit ihr und beschließt, sie nach New York zu begleiten. Allerdings findet Willie daheim kein Verständnis für seine Pläne. Zu seiner Überraschung lehnt auch Elizabeth seine Begleitung ab. Ihr Nein löst bei Willie grenzenlose Ratlosigkeit aus.

Was einmal war 

Aus Zeitmangel vernachlässigt Kate ihren Mann und die Kinder. Eines Tages trifft Doug eine frühere Freundin wieder: Maggie. Die erfolgreiche Schauspielerin ist zu einem Gastspiel in der Stadt eingetroffen. Doug besucht sie im Theater. Kate ist verärgert. Trotzdem lädt sie Maggie zum Abendessen ein.

 

Freundschaften 

Nancy hat einen Jugendfreund wieder getroffen, den sie einmal heiraten wollte: Brian. Er will Kinderarzt werden. Sie versteht sein merkwürdig sprunghaftes Verhalten nicht. Bis sie dahinter kommt, dass Brian tablettensüchtig ist und ihre Hilfe braucht. Währenddessen hat Buddy Probleme mit ihrer Freundin, die nicht will, dass Buddy mit einem Begleiter zu einem Ball geht. Kate macht Nancy und Buddy klar, dass man für die Freunde nicht auf eigene Wünsche verzichten soll.

Home Zurück Seite 3

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz