Gut erinnern kann ich mich an eine Paranoia-Folge, in der Horst Frank als psychisch kranker Verwandlungskünstler einen Mord nach dem anderen begeht und Curd Jürgens als Arzt von seinem Patienten zunehmend fasziniert ist ("Traum eines Wahnsinnigen").

 

Erik Ode spielte den Kommissar Keller äußerst eindrucksvoll. Keller war nicht autoritär, er war eine Autorität. Seine Assistenten stellten wirklich nur seine Assistenten dar – an ihn reichten sie allesamt nicht heran! – Walter Grabert wurde vom smarten Günther Schramm gespielt, bekannt auch als Moderator von "Alles oder Nichts" und "Erkennen Sie die Melodie?". – Reinhard Glemnitz hatte mit dem steifen Robert Heines wohl die undankbarste Rolle, während Fritz Wepper den noch jungen Harry Klein gab, der immer dann seine Einsätze hatte, wenn es im Jugendmilieu zu ermitteln galt. Später wechselte Harry Klein den vorgesetzten Dienststellenleiter und heuerte bei "Derrick" an. Für ihn übernahm Bruder Elmar Wepper alias Erwin Klein den Job im Keller-Team.

 

Helma Seitz als Sekretärin Fräulein Rehbein spielte die einzige durchgängige weibliche Rolle der Serie. "Rehbeinchen" war dabei nicht nur für Büroarbeiten zuständig – "Kaffee, Chef?" - , sondern hatte oft die richtige Intuition, wenn die Herren der Schöpfung mal nicht voran kamen. – Nur kurze Zeit waren Rosemarie Fendel als Kellers Ehefrau Franziska und Emely Reuer als Assistentin Helga Lauer mit von der Partie.

 

 

Die Liste der Schauspieler, die im "Kommissar" Gastrollen übernahmen, gleicht einem Who’s who der damaligen Schauspielergarde: Marianne Koch, Erica Pluhar, Maria Schell, Marianne Hoppe, Johannes Heesters, Helmut Käutner, Harald Juhnke, Dieter Borsche, Charles Regnier, Josef Meinrad, Christine Kaufmann, Martin Held, Bernhard Wicki, Rudolf Platte, Brigitte Horney, Gisela Uhlen, Elisabeth Flickenschildt, Sonja Ziemann, Uschi Glas, René Deltgen, Paul Dahlke, Ruth Leuwerik, Paul Hubschmid, Will Quadflieg, Nadja Tiller, Walter Giller, Thomas Fritsch, Horst Tappert, Siegfried Lowitz, Hellmut Lange, Günther und Horst-Michael Neutze, Klaus Schwarzkopf, Vadim Glowna, Dirk Dautzenberg, Karl-Michael Vogler, Peter Pasetti, Gerd Baltus, Herbert Fleischmann, Siegfried Wischnewski, Udo Vioff, Walther Sedlmayr, Wolfgang Völz, Heinz Reincke, Erik Schumann, Claus Biederstaedt, Jörg Pleva, Helmut Lohner, Pierre Franckh, Alexandra Marischka, Susanne Uhlen, Diana Körner, Helga Anders, Evelyn Opela, Sabine von Maydell …


Peter Kuiper in "Die kleine Schubelik"

 

Als "miese Typen" habe ich besonders die "Schlägervisage" von Peter Kuiper in Erinnerung, sowie Klaus Löwitsch, Günther Ungeheuer, Werner Kreindl, Gert Haucke und Hans Brenner.

 

 

Die Serie lief von 1969 bis 1976 über 97 Folgen, produziert von Helmut Ringelmann. Sie begründete die Krimitradition am Freitagabend im ZDF, die bis heute anhält, ohne dass ein Ende absehbar wäre.

Die Serie ist mittlerweile komplett auf DVD erschienen (hier als Gesamtbox verlinkt, es gibt aber auch die Einzelboxen), zu bestellen über diese Seite, aber auch bei jedem anderen Onlinehändler, z. B.

Ihr könnt den Link nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier ist der entsprechende Textlink zum  vorgestellten Artikel:

Der Kommissar - Komplettbox [24 DVDs]

 

Mehr Hintergrundwissen gibt es auf André Loops Seite, dem ich noch noch einmal herzlich danke für das Überlassen der Bilder!
Wer sich mit Kaschi über den Kommissar austauschen will, kann dies per Mail tun:

Home Zurück

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz