Dallas

06.04.13

Die Kultserie der 80er

Die Ewings vor der Southfork-Ranch

Diese Seite über "Dallas" war nun sehr lange "in Bearbeitung" - und so manch einer, der das beobachtet hat, hat bestimmt gedacht, ich wüsste nichts über "Dallas". Tatsache war, ich habe mich irgendwie nicht rangetraut - über diese Serie wurde so viel geschrieben, was könnte ich noch dazu beitragen?

Heute habe ich mich endlich aufgerafft, etwas über die Kultserie schlechthin zu schreiben - zumindest, was die 80er betrifft... Nein, es ist keineswegs so, dass ich nichts über "Dallas" schreiben könnte - im Gegenteil! Und ich habe mich entschlossen, Euch nicht mit irgendwelchen Fakten zuzuschmeißen - letzten Endes kann man die überall im Netz finden. Dies ist eine Erinnerungsseite, und Erinnerungen habe ich mehr als genug an diese Serie.

Sie lief erstmals 1981 um 21.45 Uhr in der ARD - es war ein Dienstag, der klassische Serientag der ARD. Ich war damals noch keine zwanzig und noch in der Ausbildung. Groß angekündigt wurde diese neue und in den USA sehr erfolgreiche Serie, so dass ich schon sehr gespannt war. Ich habe damals noch zu Hause gewohnt und mir die einzelnen Folgen meist gemeinsam mit meiner Mutter angeschaut, und beide wurden wir sehr bald zu Dallas-Fans.

 

Meine Mutter schlief meist beim Fernsehen ein - bei "Dallas" passierte das äußerst selten... Jeden Mittwoch morgen war "Dallas" ein Thema beim Frühstück - und erst in der Firma! Mein Kollege Hans-Peter war "Dallas-süchtig", und wir nahmen jede Szene buchstäblich auseinander. Kurz gesagt: die Serie war eine Sensation!

Woran lag das? Es ging ja um eine Familie - die Familienverhältnisse waren zwar etwas verzwickt, aber so was kannte ich von zu Hause aus auch... Gut, sie waren reich, sogar sehr reich - das wiederum kannte ich von zu Hause aus nicht... Eine reiche Familie also, die ihr Geld mit Öl verdiente und ein Imperium regierte - Ewing Oil. Meist jedoch ging es nicht ums Geschäft, sondern um irgendwelche Rachepläne, die sich fast immer auf die Familie Barnes konzentrierten. Besonders pikant war die Tatsache, dass Bobby Ewing, der jüngste Sproß der Familie, mit Pamela, der Tochter von Digger und Schwester von Cliff Barnes, verheiratet war... Und J.R., den ältesten Ewing-Sohn, verband eine lange und innige Feindschaft mit Cliff Barnes. Genug um den heißen Brei geredet - es lag an J.R. alias Larry Hagman, dass diese Serie so erfolgreich wurde. Ohne ihn wäre es nur eine weitere fade Soap gewesen, mit ihm wurde es die Kult-Soap schlechthin.

 

Sue Ellen und J.R.

War das eine Aufregung, als auf J.R. geschossen wurde! Die Nation rätselte, und die Lösung wurde streng geheimgehalten... In der Firma schlossen wir Wetten darüber ab, und die Bildzeitung schrieb jeden Tag etwas anderes (ja, ich gebe zu, bei uns zu Hause wurde damals die Bildzeitung gelesen, ich bin aber deshalb nicht weiter verdummt). Es gab sogar eine Hotline, wo man anrufen konnte - für verdammt viel Geld für damalige Verhältnisse, und trotzdem hat mich das nicht abgehalten, dort anzurufen und die Lösung zu erfahren: es war Kristin, die Schwester von Sue Ellen und Geliebte von J.R. Merkwürdigerweise habe ich das aber nicht geglaubt und weiter mit Hans-Peter gewettet - es hat sich dann jedoch bewahrheitet...

Unglaubwürdig wurde die Serie, als Bobby starb und nach einiger Zeit wieder auftauchte. Erklärt wurde das ganze mit einem Traum von Pamela... Hintergrund war, dass die Serie auch ohne Bobby wohl nicht so erfolgreich lief, man brauchte einfach einen Gegenpol zu J.R.

Alle Charaktere trugen das ihre dazu bei, Dallas zum Erfolg zu machen, egal ob es sich um J.R., Sue Ellen, Bobby, Pam oder Ray handelte. Sogar Sly, die Sekretärin von J.R., war irgendwo eine Institution...

Nach 357 Folgen war Schluß - die Serie lief insgesamt 13 Jahre! Die letzte Folge ließ einige Fragen offen, u. a. auch die, ob J.R. sich umbringt oder nicht... Da es jedoch noch zwei Spielfilme danach gab, hat er es wohl überlebt...

 

Trotz aller Gegensätze mögen sich die Ewing-Brüder J.R. und Bobby -

kaum zu glauben, aber wahr...

"Dallas" wird seit einiger Zeit auf Kabel 1 wiederholt, und ich frage mich seit der ersten Folge, was mich damals eigentlich so fasziniert hat an dieser Serie... Ich will diese Serie keineswegs schlecht reden - im Gegenteil - aber sie hat ihren Reiz, ihren Zauber für mich verloren. Alles, was ich damals toll und spannend fand, empfinde ich heute als unglaubwürdig und langweilig... So ändern sich die Geschmäcker im Laufe der Zeit... Trotzdem: "Dallas" ist nun mal die Mutter aller Soaps, und ich denke sehr gerne daran zurück, als der Dienstag noch der "Dallas-Tag" war!

 

Auf Seite 2 gibt es einige schöne Familienfotos der Ewings!

Seit einiger Zeit gibt es "Dallas" auf DVD, mittlerweile sind auch alle 14 Staffeln erschienen (inkl. der TV-Filme) - auch die nicht gezeigten Folgen kann man sich ansehen! Hier als Beispiel die ersten 5, bestellbar bei Amazon und anderen Händlern, natürlich auch bei :

Ihr könnt die Links nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier sind die entsprechenden Textlinks zu den vorgestellten Artikeln:

Dallas - Die komplette erste und zweite Staffel (7 DVDs)

Dallas - Die komplette dritte Staffel [7 DVDs]

Dallas - Die komplette vierte Staffel (7 DVDs)

Dallas - Die komplette fünfte Staffel (7 DVDs)

Dallas - Die komplette sechste Staffel (8 DVDs)

Dallas - Die komplette siebte Staffel (8 DVDs)

Dallas - Die komplette achte Staffel (8 DVDs)

Dallas - Die komplette neunte Staffel (4 DVDs)

Dallas - Die komplette zehnte Staffel (3 DVDs)

Dallas - Die komplette elfte Staffel [3 DVDs]

Dallas - Die komplette zwölfte Staffel [3 DVDs]

Dallas - Die komplette dreizehnte Staffel [3 DVDs]

Dallas - Die komplette vierzehnte Staffel [5 DVDs]

Dallas: Movie Collection [2 DVDs]

tumblr hit counter

Besucherstatistik

Home Zurück Familienfotos...

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum