Eddies Vater

05.04.13

Bei "Eddies Vater" musste ich meine Erinnerungen schon ein wenig auffrischen - ich weiß jedoch,  dass ich die Serie immer gesehen und sehr gemocht habe!

"Eddies Vater" heißt Tom Corbett und ist alleinerziehender Vater von Eddie. Eddie kann sich überhaupt nicht damit abfinden, keine Mutter zu haben und sucht ständig die passende Frau für seinen Vater - und das 52 Folgen lang... Die Serie basiert auf dem Film "Vater ist nicht verheiratet" mit Glenn Ford und Ron Howard als Eddie. In diesem Film bekommt Eddie dann zum Schluss seine Wunsch-Mutter: die nette Nachbarin, dargestellt von Shirley Jones... Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, ob Eddies Vater auch am Schluss der Serie eine Frau gefunden hat, aber ich denke, eher nicht...

Eddies Vater wurde von dem bekannten Schauspieler Bill Bixby gespielt, der auch in Deutschland sehr beliebt war. Leider ist der Schauspieler inzwischen verstorben. Brandon Cruz spielte Eddie, es war seine erste große Rolle.

Erstmals lief die Serie 1972 im Regionalprogramm der ARD (samstags nach sieben).

Im Grunde genommen war "Eddies Vater" eine Sitcom, auch wenn man damals diese Bezeichnung noch nicht benutzte.

Es war eine sehr schöne, heitere Serie, die zum einen das Leben eines alleinerziehenden Vaters aus der Sicht eines kleinen Jungen schilderte, aber andererseits auch Verständnis für einen berufstätigen Vater mit Kind weckte. Es gab auch eine Haushälterin bei den Corbetts, nämlich die Japanerin Mrs. Livingstone.

Übrigens spielte auch Jodie Foster in der Serie mit, sie war damals etwa acht Jahre alt und stellte Eddies kleine Freundin Joey dar.

Besonders schön fand ich immer den Vorspann zur Serie, wo Vater und Sohn in sehr netten, innigen Szenen zu sehen sind.

Bill Bixby, der u. a. auch in "Reich und Arm" und "Spencers Piloten" zu sehen war, starb 1993 im Alter von nur 59 Jahren an Krebs. Weiterleben wird er als "Der Magier", "Der unheimliche Hulk" und für mich immer als "Eddies Vater".

Eine kleine Dia-Show  frischt Eure Erinnerungen an diese nette Serie bestimmt auf - einfach auf das erste Foto klicken, dann geht's los! Danke an Jörg für das Bildmaterial! Den vorher unterlegten Sound musste ich mangels einer gültigen GEMA-Lizenz leider entfernen.

 

 

 

counter customizable

Besucherstatistik

Home Zurück Dia-Show

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum