Erkennen Sie...

06.04.13

... die Melodie?

Als ich anfing, diese Seite aufzubauen, hätte ich nie im Leben geglaubt, dass diese Sendung hier jemals vertreten sein würde. Warum? - Nun ja, wer hat sich als Kind damals nicht unendlich gelangweilt, als Ernst Stankovski diese Frage stellte? Ja, ich weiß, es gab auch noch andere Moderatoren - Johanna von Koczian und Günther Schramm. Aber, mal im Ernst (wörtlich sozusagen), wer denkt nicht als Erstes an Ernst Stankovski und sein glattes Lächeln, wenn man den Titel hört?

Merkwürdigerweise denkt man später oft ganz anders über "langweilige" Sendungen von früher. Vielleicht, weil sie doch nicht so schlecht waren? Ganz bestimmt sogar!

Die folgenden Informationen habe ich dem "Fernsehlexikon" von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier und dem "Lexikon der TV-Moderatoren" von Michael Völkel entnommen - beides wahre Fundgruben für TV-Interessierte.

 

 

Erkennt Ihr übrigens den prominenten Zuschauer im Publikum rechts? Ja, genau - das ist Peter Kraus, dessen Vater bei dieser Sendung Regie führte. Erfreulicherweise zeigt der ZDF-Theaterkanal einige der alten Sendungen zur Zeit, und ich kann einige Fotos daraus zeigen, das Copyright liegt beim ZDF.

 

"Erkennen Sie die Melodie?" lief von 1969 bis 1985 - mit einer Unterbrechung von ca. zweieinhalb Jahren. Ernst Stankovski hörte 1977 nämlich auf, und damit endete die Reihe auch vorläufig. Erst 1980 wurde sie wieder aufgelegt, diesmal mit Johanna von Koczian, nach einem Jahr übernahm Günther Schramm. Doch am erfolgreichsten war sie mit Ernst Stankovski.

Ernst Stankovski suchte man wohl hauptsächlich wegen seines Charmes und seiner wienerischen Eleganz für dieses Quiz aus. Er selbst - übrigens gelernter Friseur - war jedoch zu Recht der Meinung, dass er mehr könne und sah sich nicht als geborener Quizmaster, sondern als Schauspieler, Sänger und Kabarettist. Und als solcher war er ebenfalls sehr erfolgreich. Er spielt einige Instrumente und kann sehr gut steppen. Ernst Stankovski ist heute 78 Jahre alt.

 

 

 

Aber worum ging es in "Erkennen Sie die Melodie?" Es war ein heiteres Ratespiel um Oper, Operette und Musical. Das Haupträtsel in der jeweiligen Kategorie wurde immer in der falschen Dekoration gesungen, und der Kandidat bekam Fragen sowohl zur Deko als auch zum Musikstück und zu den Komponisten. Wusste er die Antwort nicht, wurde an einen anderen Kandidaten weiter gegeben. Ergebnisse wurden von Assistentin Monika Strauch und dem Schiedsrichter noch handschriftlich auf einer Tafel vermerkt. Die Entscheidung aber fiel dann im "Karussellspiel" - neun Melodien wurden angespielt, die Kandidaten mussten die entsprechenden Bilder zuordnen. Auch ein Publikumsspiel gab es, dazu wurden meist Filmausschnitte gezeigt und ein Rätsel hierzu gestellt.

Obwohl das Ratespiel aus meiner damaligen Sicht absolut langweilig war, war die Sendung selbst sehr erfolgreich - nicht umsonst lief sie solange, zum Teil sogar im Abendprogramm. Insgesamt gab es 153 Ausgaben - so was muss man erst mal schaffen!

 

Auf der nächsten Seite gibt es noch ein paar Bilder ...

 

joomla visitors

Besucherstatistik

Home Zurück Seite 2

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum