Flipper

05.04.13

Flipper lief das erste Mal am 1. Januar 1966 in Deutschland, und natürlich erinnere ich mich nicht mehr an die 1. Folge... Schließlich war ich erst etwas über vier... Aber Flipper wurde ja Gott sei Dank auch in den späteren Jahren sehr oft wiederholt, und es war immer wieder aufregend, wie Sandy und Bud die tollsten Abenteuer mit Flipper erlebten! Ich mochte Sandy viel mehr als Bud, obwohl Bud mir sicher im Alter näher war. Sandy war ja auch der Held der drei Spielfilme, die mit Flipper gedreht wurden, Bud tauchte da niemals auf... Flipper ist die Tierserie, an die ich mich aber am deutlichsten erinnere, sehr viel besser als an Lassie oder gar Fury.

 

Flipper kam meistens sonntags, jede Folge dauerte 25 Minuten, und es war immer sehr erstaunlich für mich, was in diesen  Minuten alles passierte... Im Prinzip war Flipper  aufgebaut wie "Bonanza", eben Vater und Söhne, das weibliche Element kam ein wenig zu kurz.

Porter Ricks, der verwitwete Vater von Sandy (der etwa 14 oder 15 war) und Bud (schätzungsweise 10), lebte mit seinen Söhnen an der Küste Floridas, er arbeitete dort als Aufseher. Flipper, der kluge Delphin, war der beste Freund von Sandy und Bud und rettete die beiden Jungs aus vielen Gefahren...

Es gab insgesamt 88 Folgen und drei Spielfilme. Im ersten Spielfilm spielte Chuck Connors übrigens Porter Ricks, Luke Halpin als Sandy war damals schon dabei. In der Serie spielte dann Brian Kelly den Porter Ricks, Tommy Norden spielte den sommersprossigen Bud.

 

1995 wurde Flipper noch einmal "neu aufgelegt", eine neue Serie wurde gedreht, die aber niemals an die alte Serie anknüpfen konnte.

Auch ein Spielfilm mit Elijah Wood als Sandy kam 1996 in die Kinos, Paul Hogan spielte dort Porter Ricks...

Ich habe nur die neue Serie ein paar mal gesehen, und ich kann nur sagen - der alte Flipper war mir lieber...

Brian Kelly, der Darsteller des Porter Ricks, starb am 18. Februar 2005 an den Folgen einer Lungenentzündung im Alter von 73 Jahren. Bereits seit 1970 war er halbseitig gelähmt (nach einem Motorradunfall) und arbeitete als Produzent in Hollywood. Eine wirklich traurige Nachricht!

 

 

Erinnert Ihr Euch noch an das Wasserflugzeug von Porter Ricks und die Anlock-"Tröte", mit der Bud und Sandy immer Flipper gerufen haben? Kaschi hat in seinem Archiv gekramt und diese Bilder zu Tage gebracht:

Die Bilder mit der Tröte stammen aus der Folge "Der Teufelsrochen", die Bilder mit dem Flugzeug und dem Boot ("Thunderbird") aus "Die Insel". Hinzu kommen noch einige Bilder von Nebenfiguren, die in mehreren Flipper-Episoden auftauchen (Noch einmal Danke an Kaschi für das Bildmaterial)

Hap Gorman, ein prahlerischer
Seebär

Nanu, das ist doch Paula, oder?
Paula Tracy?
Nein, es ist Bonnie McCoy...

Und das ist Pete. Pete?
Pelikan Pete hilft Flipper hin und wieder

 

 

Ein Wiedersehen mit Luke Halpin gab es vor kurzem in der RTL-Sendung "Die größten TV-Hits aller Zeiten" - Luke Halpin ist mittlerweile 57 Jahre alt und nichts erinnert mehr an den Sandy von einst - bis auf sein Lächeln und sein glückliches Gesicht, wenn er mit einem Delphin im Wasser ist... Ich fand das sehr anrührend, daher hier die Fotos (Copyright by RTL)

 

Bilder auf dieser Seite und den Dia-Shows: Screenshots von der DVD sowie RTL (auch Copyright)

Mittlerweile ist "Flipper" komplett auf DVD erschienen, und auch die Spielfilme gibt es seit einiger Zeit auf einer Silberscheibe! Alle DVDs können bei u. a. bei Amazon bestellt werden, aber natürlich auch bei jedem anderen Händler, so z. B. bei :

Die einzelnen Flipper-Staffeln sind auf vier Boxen aufgeteilt, hier abgebildet ist nur die jeweils erste Box - bitte beachten.
Auch hier gibt es die Flipperboxen:

Ihr könnt die Links nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie.

Auch von Flipper gab es ein Quartett-Spiel, das ich zu einer Dia-Show (Dia-Show 1) verarbeitet habe - mit den Original-Texten. Danke an Pete, der das Spiel zur Verfügung gestellt hat! Kaschi wiederum hat mir Fotos aus einer Original-Flipper-Folge zur Verfügung gestellt, die Ihr Euch unter der 2. Dia-Show ansehen könnt - auch wie immer an Dich vielen Dank!


Besucherstatistik
 

Home Zurück Dia-Show 1 Dia-Show 2

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum