Heidi

05.04.13

Holladihooooooooooooooh

 

Heidi mit Josef, dem Bernhardiner

Heidi lief erstmals am 18.09.1977 im ZDF. Ich kann mich sehr gut an diesen Tag erinnern, denn ich war total entzückt, genauso wie mein Bruder Thomas - und sogar meine Mutter fand die Serie einfach nur schön.

Natürlich hatte ich "Heidi" von Johanna Spyri gelesen - welches Mädchen meines Jahrgangs hat das wohl nicht? "Heidi" und "Heidi kann brauchen, was es gelernt hat" - das war Pflichtlektüre. Die Serie war komplett anders, wenn auch die Geschichte die gleiche blieb:

Heidi, ein Waisenkind, wurde von ihrer Tante Dete bei ihrem Großvater, dem "Alm-Öhi", in den Schweizer Bergen, einfach abgegeben... Der hartherzige Großvater braucht eine Weile, bis er sich an Heidi gewöhnt hat, aber letzten Endes läßt er sich von Heidis Gutherzigkeit und ihrem fröhlichen Wesen komplett einnehmen.

 

Mit Peter, dem Ziegenhirten, seiner Mutter und vor allen Dingen auch seiner Großmutter, freundet sich Heidi sehr schnell an. Alle Leute im Dörfli lieben Heidi - und der Großvater kann sich schon bald nicht mehr vorstellen, wie es einst ohne Heidi war... Da taucht jedoch Tante Dete wieder auf. Sie bringt Heidi in die kalte Großstadt Frankfurt, so sie zusammen mit Klara, der gelähmten Tochter des reichen Herrn Sesemann, aufwachsen soll.

Heidi mag Klara und auch Herrn Sesemann, doch die Sehnsucht nach den Bergen ist riesengroß... Und da ist noch das garstige Fräulein Rottenmeier, die immer nur "Adelheid" zu Heidi sagt und sehr streng ist... Kurz: Heidi ist todunglücklich, aber erst als sie krank wird, hat man ein Einsehen und schickt Heidi zum Großvater zurück.

Als Klara Heidi besucht und das Laufen wieder erlernt, ist das Glück perfekt... Nur Peter ist ein wenig eifersüchtig auf die neue Freundin von Heidi...

Heidi ist sicherlich meilenweit von jeder Realität entfernt, aber trotzdem: Freundschaft, Zusammenhalt der Familie, Heimat und die Liebe zur Natur, all das wird Kindern vermittelt und macht diese Serie deshalb so wertvoll. Insgesamt gab es 52 Folgen, zum Kult wurde auch die Titelmelodie - einmal mehr von Christian Bruhn, gesungen von Gitti und Erica: Holladihoooooooooooooh...

 

 

 

 

"Heidi" gibt es komplett auf DVD, sowohl die Serie als auch die Original-Geschichte von Johanna Spyri können bei Amazon, aber auch bei bestellt werden:

Ihr könnt die Links nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier sind die entsprechenden Textlinks zu den vorgestellten Artikeln:

Heidi - TV-Serien Edition 1 [4 DVDs]

Heidi - TV-Serien Edition 2 [4 DVDs]

Heidi: Heidis Lehr- und Wanderjahre / Heidi kann brauchen, was es gelernt hat

Auch von "Heidi" gab es ein Quartett-Spiel, aus dem ich eine Dia-Show erstellt habe - viel Spaß!

tumblr tracker

Besucherstatistik

Home Zurück Dia-Show

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum