Salto Mortale

29.05.11

Die Geschichte einer Artistenfamilie

Ein wenig habe ich diese Serie bisher vernachlässigt – das liegt u. a. daran, dass diese Seite ursprünglich ein anderer "beschreiben" wollte (was nie geschah), aber auch daran, dass man nicht immer in Worte fassen kann, was man empfunden hat. Ich versuche es jetzt aber einfach mal...

Salto Mortale war eine Fernsehserie von Heinz-Oskar Wuttig, das allein bürgt schon für Qualität. Es war eine Familienserie – aber es war, ähnlich wie bei MS Franziska – keine gewöhnliche Familie, die da beschrieben wurde. Es war eine Zirkusfamilie! Darüber hinaus war sie beim größten Zirkus Deutschlands tätig, dem berühmten Zirkus Krone.

Als ich das erste Mal die Titelmelodie hörte, war ich begeistert, ebenso wie von den Geschichten, die die Schweizer Zirkusfamilie Doria erlebte.


Zirkusdirektor Kogler verhandelt mit Agent Jakobsen

 

Es ging soweit, dass ich den Inhalt aller Folgen in mein Hausaufgabenbuch (eine Art Schülerkalender, in den wir eintragen sollten, welche Aufgaben wir zu Hause lösen sollten) schrieb – dieses Buch wurde also zweckentfremdet. Meiner Lehrerin gegenüber behauptete ich, das Buch (tatsächlich war es eine Art dickeres Schulheft) verloren zu haben. Ich war damals in der fünften oder sechsten Klasse, als ich Salto Mortale bewusst das erste Mal sah (ob es die Wiederholungen waren oder die Fortsetzungen, ich weiß es nicht mehr..., wahrscheinlich beides). Videorecorder gab es noch nicht, zumindest keine für uns bezahlbaren, also musste man auf solche Aufzeichnungen zurück greifen... Es ist schade, ich habe dieses kostbare Hausaufgabenbuch nicht mehr, es wäre sicher interessant, darin zu lesen!

Links: Die "Flying Dorias"

 

Tja – wer gehörte alles zur Familie Doria? Zunächst einmal Carlo (der unvergessene und großartige Gustav Knuth), der Patriarch, früher selbst Fänger bei  den Dorias, jetzt deutlich die 60 (oder sogar 70?) überschritten. Er ist Witwer und Manager seiner Kinder, die allesamt Artisten sind und alle, bis auf Mischa, den ältesten, zu den "Flying Dorias" gehören. Mischa (Hellmut Lange) ist so etwas wie das "Schwarze Schaf" der Familie, er hatte viel Pech im Leben und versucht immer wieder einen neuen Anfang. Die anderen Kinder Sascha (Horst Janson), Viggo (Eislaufstar Hans-Jürgen Bäumler) und Francis (Margitta Scherr) gehören mit Lona, Saschas Frau (Gitty Djamal) und Rodolfo, Francis’ Mann (Andreas Blum) zu den absoluten Stars der Luftakrobatik.


Frühstück bei den Dorias

 

Viggo und Nina

Lona und Francis, die beiden Damen der "Flying Dorias"



Lona

 


Mischa und Henrike

Was faszinierte mich an "Salto Mortale"? Nun ja, wer ist nicht, zumindest insgeheim, fasziniert vom Zirkus? Ein kleiner Hauch von Abenteuer, Nomadentum, Gefahr, Spannung, wilde Tiere – all das stellt man sich unter "Zirkus" vor. Und dann noch Artisten, die durch die Lüfte fliegen... Auch ich träumte kurzfristig von einer Artistenkarriere, aber ich sah relativ früh ein, dass dies nichts werden würde, versagte ich doch schon beim Hochsprung kläglich...

Dazu kamen die Geschichten rund um den Zirkus und die Familie. Irgend etwas Dramatisches passierte immer bei den Dorias. Am liebsten waren mir Sascha und Lona, mit Viggo, dem Star der Dorias, der den dreieinhalbfachen Salto Mortale beherrschte, konnte ich z. B. relativ wenig anfangen – und mit seiner Freundin und späteren Frau Nina schon gleich gar nichts. Die mochte ich – so ziemlich als einzige Darstellerin in der Serie – überhaupt nicht.

 

Salto Mortale hatte wie alle Wuttig-Serien nicht übermäßig viele Folgen, nämlich 18. Trotzdem ist diese Serie unvergessen, weil sie alles beinhaltete, was eine gute Serie haben muss: sympathische und normale Charaktere, eine relativ zeitlose, aber interessante Rahmenhandlung und eine schöne Umgebung. Jede Folge spielte in einer anderen Stadt!

Fast 40 Jahre nach der Erstausstrahlung – ist Salto Mortale auf DVD veröffentlicht worden. Ein Traum hat sich für jeden Fan erfüllt - es wurde auch Zeit...

 


Sascha und Lona mit Tochter

Die komplette Serie ist auf DVD erschienen und  kann bei Amazon, aber auch bei jedem anderen Händler, wie z. B. bestellt werden:

 

Ihr könnt den Link nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier ist der entsprechende Textlink zum vorgestellten Artikel:

Salto Mortale - Die komplette Serie ( 6er DVD Set)

Wer erst einmal mit Fotos zufrieden ist -  Dia-Shows mit den Dorias und weiteren Akteuren von
"Salto-Mortale" findet Ihr hinter den Buttons unten.

tumblr visitor

Besucherstatistik

Home Zurück Dia-Show 1 Dia-Show 2 Dia-Show 3 Dia-Show 4

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum