U.F.O.

05.04.13

Von meinem Groupfreund Ingo, der wohl einer der größten Science-Fiction-Fans ist

Cmdr. Edward Straker (Ed Bishop)

Wir schreiben das Jahr 1971:

Circa ein halbes Jahr nach Ende der Serie "Invasion von der Wega", schickte das ZDF eine weitere Science-Fiction-Serie auf Sendung: "U.F.O."

Da ich zu diesem Zeitpunkt auch noch nach 21.00 Uhr Fernsehen sehen durfte, konnte ich glücklicherweise die Reihe komplett sehen, und ich muss sagen, sie hat mich schon sehr fasziniert. Während "Invasion von der Wega" nur auf der Erde spielte, kommen wir bei U.F.O. schon in den Weltraum und sogar bis zum Mond.

Die Handlung spielt 10 Jahre in der Zukunft, also ca. 1980. Ufos stellen für die Menschheit eine große Bedrohung dar, denn sie entführen Menschen, um sie als Organspender zu missbrauchen. Die Rasse der Fremden scheint vom Aussterben bedroht zu sein.

 

Unter strikter Geheimhaltung wird daraufhin die Organisation S.H.A.D.O. = Supreme Headquarters Alien Defence Organization gegründet. Diese Organisation hat mehrere Möglichkeiten den Angriffen der Fremden zu begegnen.

Da ist zuerst einmal das Hauptquartier von S.H.A.D.O. selbst: Getarnt von der Außenwelt, liegt es tief unter einem Filmstudio in England. Der Leiter von S.H.A.D.O. ist Commander Edward Straker, der so nebenbei auch noch den großen Filmboss mimt. Sein Stellvertreter ist Colonel Alec Freeman. Um ins Hauptquartier zu kommen, spricht man in die Zigarettenschachtel in Strakers Büro. Der Computer analysiert die Stimm-Erkennung und anschließend fährt der komplette Raum in den Keller. Hier laufen alle Fäden zusammen.

 

Col. Alec Freeman (George Sewell)

 

Col. Paul Foster (Michael Billington)

Mondbasis: Eine Basis, die von mehreren Personen bewohnt wird. Kommandantin ist Lieutenant Gay Ellis. Auffallend dabei sind die violettfarbenen Perücken der Frauen, die sie während des Dienstes tragen. Da die Basis zum Frühwarnsystem von S.H.A.D.O. gehört, ist sie mit drei Abfangjägern ausgestattet, zu denen die Piloten durch eine Rutsche gelangen. Außerdem gibt es gepanzerte Bodenfahrzeuge mit Raketenwerfern. Leider können die Abfangjäger nur eine Bombe abfeuern, so daß es den Ufos immer mal wieder gelingt, die erste Abschirmung zu durchbrechen.

S.I.D. (Space Intruder Detector): Ein Satellit, als sprechendes Frühwarnsystem, der um die Erde kreist und als erstes die Ortung der Ufos  aufnimmt.

 

 

Skydiver: Ein Unterseeboot mit einem vorderen angesetzten Flugzeug, das bei einem Einsatz von Unterwasser aus startet. Kommandanten der Skydiver sind die Captains Peter Carlin und Lew Waterman. Auch hier wird das Cockpit des Kampfflugzeugs über eine Pilotenrutsche erreicht.

S.H.A.D.O.-Mobiles: Gepanzerte Kettenfahrzeuge für den Bodeneinsatz, ausgestattet mit Radar und Raketenwerfern.

Produzenten der Serie sind Gerry und Silvia Anderson, die u.a.  mit ihrem Special-Effects-Mann, Derek Meddings, schon die Puppentrickserie "Thunderbirds" gemacht hatten. Der Kinofilm "Doppelganger", (deutscher Titel: Unfall im Weltraum, übrigens mit Roy Thinnes in der Hauptrolle), liefert einen Großteil der Ausstattung für U.F.O.

Col. Virginia Lake (Wanda Ventham)

 

Cpt. Lew Waterman (Gary Myers)

Die Serie wird in zwei Staffeln produziert, wobei in der zweiten Staffel einige der Hauptdarsteller ausscheiden und durch Andere ersetzt werden. Das ZDF synchronisiert nur 17 der insgesamt 26 Folgen, teilweise auch in gekürzter Fassung, was damals leider keine Seltenheit ist.

Die letzte Folge habe ich auf meinem kleinen Cassettenrecorder, mit vor dem Fernseher aufgestellten Mikrofon, als Erinnerung, aufgezeichnet. Das ging sogar so weit, daß ich schon teilweise die kompletten Dialoge auswendig konnte. Leider habe ich diese Cassette nicht mehr. Wahrscheinlich würde ich sie auch gar nicht mehr abspielen können.

U.F.O. gehört für mich zu den alten Serien, die ich auch heute noch gerne sehe.

Die Handlung der einzelnen Folgen werde ich hier nicht beschreiben, dafür gibt es auf anderen Seiten im Netz ausreichend  Informationen. Die Titelmelodie soll jeden Interessierten wieder an eine sehr gut gemachte Science-Fiction-Serie der 70er Jahre erinnern, in der Hoffnung auf eine baldige Wiederholung im Fernsehen!


Rechts im Bild: besagte Stimmerkennung - die Zigarettenschachtel...

 


 

Cpt. Peter Carlin (Peter Gordeno)

Lt. Gay Ellis (Gabrielle Drake)

Lt. Keith Ford (Keith Alexander)

 

Lt. Nina Barry (Dolores Mantez)

Miss Ealand (Norma Ronald)

Wer Lust hat, die Serie wiederzusehen oder kennen zu lernen - hier gibt es die DVDs:

Ihr könnt den Link nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier ist der entsprechende Textlink zum vorgestellten Artikel:

Ufo - Weltraumkommando S.H.A.D.O. - Die komplette Serie [6 DVDs]

Fans der Serie können sich gerne bei Ingo melden:


Besucherstatistik
 

Home Zurück Dia-Show

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum