Agentin mit Herz

Die Serie war mit guten Schauspielern besetzt, allen voran natürlich Kate Jackson und Bruce Boxleitner. In einem späteren Bericht in einem TV-Magazin, das mir bei meinen amerikanischen Kollegen in die Finger gekommen war, las ich dann allerdings, dass Bruce Boxleitner und Kate Jackson am Set und wohl auch dahinter wie Hund und Katz waren, was wohl zumeist daran lag, dass Kate Jackson sich als äußerst schwierige Schauspielerin entpuppte und die Oberzicke gab. In der Serie bekommt man davon allerdings nichts mit.

Auch die Nebenrollen sind wunderbar besetzt – allen voran die großartige Beverly Garland (die man aus zahlreichen Fernsehserienklassikern kennt und die in den 50er Jahren zu den schönsten Hollywood-Diven gehörte) in der Rolle der Dottie West, die seit Amandas Scheidung mit ihrer Tochter und den beiden Enkeln Philip und Jamie im trauten Heim zusammen lebt und selbst stets darauf aus ist, nicht nur ihrer Tochter Amanda sondern auch für sich selbst einen passenden Gatten zu suchen.

 

Amandas Boss, Billy Melrose, wird von dem kleinen, stämmigen farbigen Darsteller Mel Stuart gespielt, und die einzige unsympathische Darstellerin ist die blonde Geheimagentin Francine Desmond, herrlich zickig gespielt von Martha Smith – sie mochte ich gar nicht, aber sie tat mir auch immer Leid, weil sie Amanda nie das Wasser reichen konnte.

 

Irgendwie entging mir dann die letzte Staffel – ich hatte wochen- und monatelang gespannt darauf gewartet, unter welchen Umständen Lee und Amanda wohl den ersten Kuss tauschen würden … aber ob sie vor den Traualtar schreiten würden, bekam ich nicht mehr mit.

Erst mit der Veröffentlichung der Serie auf DVD konnte ich dies endlich nachholen. Glücklicherweise enthielt die DVD-Veröffentlichung dann auch jene Episoden, die das ZDF nicht eingekauft und synchronisiert hatte, u. a. auch eine Folge mit Sky Dumont in München. So wurden die Abenteuer der "Agentin mit Herz" wieder von Neuem zu einem sehr unterhaltsamen Fernsehereignis, das viele Deja Vu–Momente für mich bereit hielt, vor allem aber den Pilotfilm und die Titelmusik mit Szenenausschnitten, die ich nie vergessen hatte.

Unten: Gaststars Hildegard Knef, Sky Du Mont, Doug McClure und Kevin McCarthy (v. l. n. r.)

 

 

Für Fans amerikanischer Fernsehkrimis ist "Agentin mit Herz" eigentlich unverzichtbar, weil die Serie alles bietet, was man von einem 80er Jahre – Krimi erwartet. Auch nach 30 Jahren machen die Episoden Spaß, bieten kurzweiliges, actionreiches und doch weitgehend gewaltfreies Vergnügen, das man getrost auch seinen Kindern oder Enkeln ans Herz legen kann. Für mich ist "Agentin mit Herz" eine meiner Lieblings-Krimiserien, die ich bestimmt nicht zum letzten Mal angeschaut habe.

 

 

Hier enden Petes Erinnerungen ... Vielen Dank dafür! - Zu "Agentin mit Herz" wurde ich schon des öfteren angeschrieben und konnte nicht all zu viel dazu sagen. Das lag nicht daran, dass ich es nicht gesehen hätte - ich habe mit Sicherheit mit meinem Bruder Thomas, der Amanda liebte, sicher mehr als 80 % aller in Deutschland gelaufenen Folgen gesehen. Aber: ich mochte die Serie nicht sonderlich, und das lag an Kate Jackson, die ich schon als "Engel für Charlie" von allen Darstellerinnen am unsympathischsten fand. Als "Agentin mit Herz" fand ich sie bieder, ein bisschen dämlich und überhaupt nicht zu dem gutaussehenden Bruce Boxleitner passend. Und im Gegensatz zu "Hart aber herzlich" habe ich meine Meinung beim Durchsehen der Folgen nicht geändert. Die beiden passten gar nicht zueinander, insofern war für mich auch die Entwicklung der Beziehung der beiden auch überhaupt nicht logisch, selbst wenn spürbar war, dass es irgendwann darauf hinauslaufen würde.

Aber: die Geschmäcker sind verschieden, und da "Agentin mit Herz" nun einmal ein Klassiker der 80er ist, hat sie auf dieser Seite in jedem Fall ihre Berechtigung!

 

Wie Pete schon erwähnte, sind alle Folgen auf DVD erschienen und können direkt über diese Seite, aber auch bei jedem anderen Händler bezogen werden, z. B. bei :

 
 

Ihr könnt die Links nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt. Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie. Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier sind die entsprechenden Textlink zu den vorgestellten Artikeln:

Agentin mit Herz - Staffel 1 (5 DVDs)

Agentin mit Herz - Staffel 2 (5 DVDs)

Agentin mit Herz - Staffel 3 [5 DVDs]

Agentin mit Herz - Die vierte und letzte Staffel [5 DVDs]

Home Zurück

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz