David Cassidy

27.11.11

Eigentlich war ich nie ein Fan von David Cassidy, und die "Partridge-Familie" lief auch komplett ohne mich. Aber meine Freundinnen mochten ihn alle sehr, und die BRAVOs waren voll von ihm. Es war also wie mit den Bay City Rollers - man kam an ihm nicht vorbei. Ich habe ihn weder als Schauspieler noch als Sänger groß wahrgenommen. Dabei war er ein Teenie-Idol der 70er! Er gehört also komplett in "meine" Zeit, und daher ist eine eigene Seite über ihn vollkommen angebracht. David Cassidy ist heute noch aktiv, er arbeitet u. a. mit seinem Bruder Shaun, der eher mein Typ war (zumindest damals, heute verstehe ich das nicht mehr) zusammen am Broadway. David Cassidy ist heute 58 alt, und er sieht noch bemerkenswert gut aus. Vor kurzem kam eine Reportage über ihn, die zeigte, dass er gnadenlos verheizt wurde in seiner Jugend. Auf den folgenden Seiten werdet Ihr einige Artikel aus Jugendzeitschriften aus eben dieser Zeit finden, die Euch vielleicht bekannt vorkommen - oder Euch ein Gefühl geben, was und wen die Jugend der 70er damals liebte... Marita und Franz  haben mir hier einiges Material zukommen lassen. Vielen Dank an Euch beide! Dank auch an Silvia, einem Riesenfan, die das große Glück hatte, ihn vor kurzem persönlich zu treffen, und die mir auch ein paar Worte dazu geschrieben hat - auch die beiden Fotos stammen von ihr. Na, sieht dieser Mann aus, als wäre er bald 60? Niemals!

Hier der kleine Erlebnisbericht von Silvia:

Dreams are nuthin' more than wishes and a wish is just a dream you wish to come true! 

Und dieser Traum wurde wirklich wahr, schließlich muss frau ihren Teenagerschwarm einfach mal persönlich getroffen haben, auch wenn sie erst 34 Jahre später die Gelegenheit dazu haben sollte. 

Vielleicht auch gut so, denn heute kann man sich ganz entspannt David Cassidy gegenüber setzen und sich mit ihm unterhalten - okay, mit etwas zittrigen Knien muss man erst mal auf ihn zugehen. In den 70ern hätte man ihm wahrscheinlich nur stumm und dümmlich grinsend gegenüber gesessen, wenn man nicht vorher schon ohnmächtig umfiel. Oder wäre in Kreischtiraden - hohes C bevorzugt - ausgebrochen. Somit hat sich das Warten für beide Seiten gelohnt - David ohne Hörschaden und Fans ohne blaue Flecken.

 

Er ist ein überaus charmanter Mensch, hat Interessantes zu erzählen und einen wunderbaren trockenen Humor. Und those eyes and that smile sind immer noch unverändert präsent und verjüngen einen schlagartig um 3 Jahrzehnte.

130 Fans verbrachten einen herrlichen Tag mit ihm, bevor 2 Tage später die diesjährige Konzert-Tour in Schottland und England startete. Es war einfach genial - einfach unvergesslich.  

Thank you David for the music, thank you for being you.

Silvia

© by Silvia (incl. Fotos)

PS. Und thank you Petra - ohne Deine fantastische Nostalgie-Seite würde ich wie so viele erstaunt fragen

"David Cassidy, ja gibts den noch?" Dank Dir kann ich sagen "Jaaaaaaaaaaaaaa, und wie !"

 PPS. Neugierig geworden? Schaut mal bei www.davidcassidyfansite.com rein. Aber bringt jede Menge Zeit mit, denn da hat es fast 3.000 Seiten und 6.500 Fotos. Und für Infizierte geht der Trend eindeutig zu einer externen Festplatte :-)

 

Anmerkung der so gelobten Webmasterin: da ist man glatt ein wenig stolz! Und könnte auch zum Fan werden.

Eine Anmerkung der traurigeren Art: Silvia ist im Oktober 2011 an einer schweren Krankheit verstorben. Ich kannte sie nicht persönlich, aber sie muss ein ganz besonderer Mensch gewesen sein. Das sah auch der Mann, den sie so verehrte, so und kondolierte auf seiner eigenen Webseite Silvias Familie. Ruhe in Frieden.

godaddy hit counter

Besucherstatistik

Home Zurück BRAVO und Co.

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum