Fernsehen der 70er

08.09.13

Home
Krimiserien der 70er
Raumschiff Enterprise
Reich und Arm
Strandpiraten
Thomas' Seite
Catweazle
Männerwirtschaft
Unsere kleine Farm
Arpad, der Zigeuner
Alias Smith und Jones
Dr. med. Marcus Welby
Mork vom Ork
Englische Serien
Sieben kleine Australier
Der Bastian
U.F.O.
Tarzan
Es geschah übermorgen
Raritäten...
Weihnachtsvierteiler
Thunderbirds
Shows der 70er
Die Drehscheibe
Nachrichten und mehr...
Fussball im TV
Ösi-TV
Drei sind einer zuviel
Sinji Galeb
Familienserien der 70er
Der Geist und Mrs. Muir
Welcome back, Kotter
Musikfernsehen
Oh Mary!
Ein Mann will nach oben
Die geheimnisvolle Insel
Hallo - Hotel Sacher ...
KUNG FU
Quentin Durward
Das Gold am Krähenberg
Die schöne Marianne
Fünf Freunde
George
Timm Thaler
Elefantenboy
S.R.I. und die ...
Der Kurier der Kaiserin

 

 

Fernsehen der 70er - wie ich im Eingangstext schon schrieb, bedeutete das für mich "Raumschiff Enterprise", "Drei Mädchen und Drei Jungen" und jede Menge Krimiserien, die zum Kult wurden. Aber auch die legendären ZDF-Abenteuer-Vierteiler, wie z. B. "Der Seewolf" und "Die Abenteuer des David Balfour" gehörten dazu (Mein Lieblings-Vierteiler aus den 70ern ist aber sicherlich "Zwei Jahre Ferien").  Auch sehr viele Kindersendungen und -Serien hatten in den 70ern Premiere. "Wickie", "Die Biene Maja", "Heidi", "Kimba", die "Sesamstraße", "Das Feuerrote Spielmobil" und die "Rappelkiste" - wer erinnert sich nicht daran? Kaum zu glauben, dass dies schon fast 30 Jahre her sein soll...

Eine absolute Kultserie ist für mich "Spencers Piloten" - 11 Folgen Spannung und Humor - leider irgendwie verschollen... Genauso übrigens wie "In der Neuen Welt" - eine Serie, die ich niemals vergessen habe, über die aber auch rein gar nichts im Netz zu finden ist, auch in diversen Serienführern wird sie kaum erwähnt - Bildmaterial Fehlanzeige... Das was ich noch darüber weiß, könnt Ihr jedoch hier nachlesen...

Die "Strandpiraten" gehörten einfach zu jedem Sonntagnachmittag.

Die Krimis der 70er sind allesamt Kult - für mich sind "Starsky und Hutch" sowie "Die Strassen von San Francisco" eine besondere Erwähnung wert.

Für meine Oma waren "Dr. med. Marcus Welby" und  "Eine amerikanische Familie" das non plus ultra - und auch ich fand es ganz nett, zu sehen, wie Familienleben in den USA ablief. Eine andere Art von Familie war "Männerwirtschaft", ich liebte die Geschichten um Felix Unger und Oscar Madison sehr.

"Unsere kleine Farm" war ein wahrer Edelstein unter den amerikanischen Familienserien - leider wird diese Serie zur Zeit ständig auf- und abgenudelt, so dass man sich diese schöne Serie allmählich übergesehen hat.

Die Nöte eines alleinerziehenden Vaters stellte, vielleicht nicht immer so überzeugend, die Serie "Eddies Vater" dar.

"Der Bastian" und "Drei sind einer zuviel" waren zwei absolute ZDF-Knüller in den Siebzigern, leicht und locker erzählt von Barbara Noack. Wer liebte nicht den ewigen Studenten oder verstand Karlchen nur allzu gut, wenn ihr die Entscheidung zwischen zwei tollen Männern so schwer fiel?

Aber auch alle anderen Serien in dieser Rubrik gehören für mich einfach zu den Siebzigern - sie haben mich und meine Group-Mitglieder "geprägt". Allerdings erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit - es gibt mit Sicherheit noch einige andere Serien, die hier reingehören... Aber so geht mir einfach die Arbeit nicht aus!

Doch es gab ja nicht nur Serien in den 70ern... Auch Shows! Wenn ich nur an "Am laufenden Band" denke - schöne Samstagabende waren das. Die Donnerstage gehörten "Drei mal neun" und "Dalli Dalli". Wie banal das heute anmutet, wenn man sich die Geldpreise in den jetzigen Shows ansieht...

Tja, und welche Sendungen gab es sonst noch? Unvermeidlich in den Siebzigern: "Die Drehscheibe" - nie geliebt, aber irgendetwas davon hat man an fast jedem Wochentag gesehen... Und daher gehört die Drehscheibe für mich auch zum Fernsehen der 70er...

Nachrichtensendungen: Richtig! Die gab es ja auch noch... Die große Zeit von Karl-Heinz Köpcke und Wilhelm Wieben - oder wer erinnert sich noch an Gerhard Klarner oder Heinz Wrobel von heute? Auch diese Menschen begleiteten uns z. T. über Jahrzehnte. Sie waren uns so vertraut wie der Lehrer in der Schule oder die Nachbarin...

Bei den Nachrichtensendungen greife ich fast komplett auf das riesige Archiv von Kaschi zurück, der mir in unzähligen Scans über 100 Berichte über die beiden Nachrichtensendungen "Tagesschau" und "heute" zugesandt hat. Ich denke, auch die Nachrichtensendungen sollten hier einen Platz haben - natürlich kann ich nicht alles verwenden, was Kaschi mir geschickt hat, aber ich versuche, einen kleinen Querschnitt durch drei Jahrzehnte zu geben - und da die 70er dazwischen lagen, habe ich die Nachrichten-Seiten auch in die Siebziger verschoben...

Weihnachten war das Fest der Vierteiler - egal, ob es sich um "Der Seewolf" oder "Zwei Jahre Ferien" handelte, Fernsehen war damals noch ein Erlebnis! Erst einmal die Spannung - was hatte sich das ZDF wohl wieder ausgedacht? Jedes Jahr zum 1. Advent wurde das Rätsel gelöst... Immer war es eine aufregende Abenteuergeschichte, die sich über vier Teile (nur einmal waren es drei Teile) hinzog. Die Spannung wuchs von Woche zu Woche. Leider gibt es diese schöne Tradition nicht mehr, aber 3SAT, das ZDF selbst oder BR Alpha haben diese Tradition dankenswerterweise wieder aufleben lassen - durch ihre Wiederholungen in den letzten Jahren. An fünf der schönsten Vierteiler erinnere ich ebenfalls - obwohl zwei der Vierteiler eigentlich noch in die Sechziger gehören ... Die Weihnachtsserien lösten die Vierteiler ab - "Timm Thaler" war die erste und ist bis heute noch eine der bekanntesten.

Viele österreichische Besucher werden sich mit Sicherheit über die Erinnerungen von Jutta freuen, und auch wir Deutsche bekommen einen Einblick, was die "Ösis" in den Kindertagen der 60er und 70er so angeschaut haben.

Fußball! Ja - richtig, wo ist eigentlich die Sportschau, das Aktuelle Sportstudio? Die dürfen doch nicht vergessen werden! Werden sie auch nicht - allerdings sind sie in den Seiten zu den Fußball- und Europameisterschaften von 1966 bis 1974 integriert. Kaschi ist hier der Experte!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück Musik der 70er Fernsehen der 70er Werbung der 70er

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum