Frei Geboren

In der zweiten Folge taucht als Gaststar ein alter "Daktari"-Bekannter auf: "Mike" Hari Rhodes, und man denkt, er sei nie aus Wameru weg gewesen :-). Weitere Gaststars sind u. a. Juliet Mills, Alex Cord, Glenn Corbett und die junge Dawn Lyn (Schwester von Leif Garrett), die sogar in mehreren Folgen mitspielen durfte. Inwieweit sich das mit dem Buch deckt, kann ich nicht sagen, da ich es nie gelesen habe, aber ich vermute fast, dass man mit der jungen Darstellerin speziell die Kinder ansprechen wollte, die mit dem erwachsenen Cast und der fehlenden Komik (die zweifellos bei Daktari durch Judy und Clarence vorhanden war) nichts anfangen konnten.

Alles in allem hat mich die Serie heute mehr angesprochen als damals – natürlich wurde vieles sehr harmonisch und sehr perfekt dargestellt (man sah ständig das glücklich lächelnde Ehepaar Adamson vor sich, das perfekte Frisuren und saubere, perfekt sitzende Kleidung trug), die Landschaften hatten stets eine perfekte Farbe, die afrikanischen Stammesmitglieder sahen aus wie aus dem Bilderbuch – aber die Aufnahmen wirkten insgesamt etwas natürlicher als bei Daktari und haben sicher damals bei einigen Zuschauern Fernweh geweckt.

 


Hari Rhodes


Glenn Corbett


Juliet Mills

 

Insofern die perfekte Serie – schöne Menschen, treue Tiere, wundervolle Landschaften. Die Wahrheit sah wahrscheinlich ganz anders aus. Aber genau das wollen wir ja nicht sehen, denn ein wenig heile Welt tut uns doch allen gut. Erwähnen möchte ich noch die eingängige Titelmelodie (ein gesungenes Lied "Born Free"), und es ist zu schade, dass ich hier keine Melodien zum Anhören anbieten darf. Schon diese Melodie weckt Erinnerungen und Fernweh ... 

Gary Collins verstarb vor viereinhalb Jahren, Diana Muldaur wird im nächsten Jahr 80, hat sich aber offenbar schon vor längerer Zeit aus dem Filmgeschäft zurückgezogen.

Die Serie ist im letzten Jahr komplett auf DVD erschienen und kann direkt über diese Seite bei Amazon, natürlich auch bei jedem anderen Händler, bestellt werden. Das gilt auch für den Film, der aus den 60er Jahren stammt und mit anderen Darstellern gedreht wurde, der aber die Vorgeschichte zur Serie behandelt. Ich kann beide sehr empfehlen!

 

 

Wer nun Lust bekommen hat auf Afrika- und Tierabenteuer oder einfach seine Erinnerungen auffrischen will, hier die Links zu Amazon (natürlich könnt ihr auch bei jedem anderen Händler bestellen, z. B. bei ):

 

Ihr könnt die DVD-Tipps nicht sehen? Dann schaltet bitte Euren Werbeblocker/Adblocker aus! TV-Nostalgie schaltet keine Werbung, aber Links zu Amazon und Weltbild, damit Ihr möglichst bequem sofort Eure Wunsch-DVDs bestellen könnt.
Außerdem helft Ihr mit jeder Bestellung dem Fortbestehen von TV-Nostalgie.
Wenn Ihr den Werbeblocker nicht ausschalten wollt - hier die entsprechende Textlinks zu den vorgestellten Artikeln:

Frei geboren & Drei Strolche in der Wildnis

Frei geboren - Der Ruf Afrikas / Die komplette 13-teilige Serie nach den Löwin-Elsa-Büchern von Joy Adamson (Pidax Serien-Klassiker) [3 DVDs]

Home Zurück

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz