Krimis der 60er

02.04.2013

Home
Auf der Flucht
77 Sunset Strip
Chicago 1930
Strassenfeger...
Kobra, übernehmen Sie
Die seltsamen Methoden...
Perry Mason
Kein Fall für FBI
Graf Yoster gibt sich die Ehre

 

Ich bin eigentlich nicht so sehr ein Fan von Krimiserien. Und von Krimis der 60er schon gar nicht. Spannend fand ich jedoch "Auf der Flucht" - wie habe ich mit Richard Kimble mitgezittert! Später, in den 70ern und 80ern, wurden in den Dritten dann auch "77 Sunset Strip" und "Chicago 1930" wiederholt. An "Chicago 1930" habe ich vage Erinnerungen, an "77 Sunset Strip" nicht mehr - hier erinnere ich mir nur noch an die Titelmelodie. "Perry Mason" sah ich erst viel später in den 90ern, und "Kein Fall für FBI" kenne ich nur vom Titel her. Aber das wird sich bei der einen oder anderen Serie sicher noch ändern, bin ich doch bei den Ausführungen von Pete sehr neugierig geworden.

Erwähnen möchte ich natürlich auch die berühmten "Strassenfeger" - die Durbridge-Krimis, die damals in den 60ern Furore machte. Ich gebe zu, ich habe keinen gesehen, aber sehr viel davon gehört. Meine Mutter erzählte mir immer von "Melissa" - das muss ein sagenhaft spannender Dreiteiler gewesen sein. Mein Groupfreund Pete fand die Strassenfeger von Herbert Reinecker spannender als Durbridge - daher auch hier ein Bericht über die Strassenfeger von Reinecker - vielleicht findet sich ja noch jemand, der etwas über Durbridge weiß ...

Eine ganz andere Krimiserie war "Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger" - ich erinnere mich sehr gut daran, dass ich die immer gesehen habe, auch wenn ich heute keinen Fall mehr erzählen könnte. Aber Pete kann es natürlich!  Ebenfalls ein deutscher Vorabendkrimi war "Graf Yoster gibt sich die Ehre". Die Serie lief bis weit in die 70er, da sie jedoch ihren Ursprung in den 60ern hat, habe ich sie hier platziert.

Ich hatte es mehr mit Western. Die Krimis entdeckte ich erst mit "Starsky und Hutch" und "Die Straßen von San Francisco" in den 70ern. Sie waren nicht mehr so ernst wie die der 60er, wahrscheinlich mochte ich sie deshalb lieber ...

 

 

 

 

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum