Finale in Las Vegas

 


Wo ist Falconetti?

Nun beginnt eine Hetzjagd durch die Wüste. Falconetti beobachtet Wesley und wie er versucht, ihn bzw. Diane ausfindig zu machen. Will Falconetti beide töten?

Billy eilt ins Krankenhaus: Diane und Wesley sind eingeliefert worden, Falconetti hat sie dort selbst hin gebracht. Diane ist leicht-, Wesley schwerverletzt. Er liegt auf der Intensivstation. Sehr rührend: Billy bezeichnet sich als Wesleys Bruder, als der Arzt ihn fragt, in welchem Verwandtschaftsverhältnis er zu Wesley steht.

Er ruft sofort Rudy an. Obwohl Rudy kurz vor dem Ende des Prozesses gegen ihn steht und Maggie ihn eindrücklich auffordert, in Washington zu bleiben, bucht Rudy umgehend einen Flug nach Las Vegas.

Charles Estep hat mittlerweile Annie gegenüber sein wahres Gesicht gezeigt. Sie erkennt, dass sie auf den falschen Typen gesetzt und Billy unnötig verletzt hat. Darüber hinaus hat sie etwas gehört, das sie stutzig macht: Woher weiß Estep, dass Wesley Jordache im Krankenhaus liegt und wann Senator Jordache ankommt? Sie eilt ins Krankenhaus, um Billy zu warnen.

 


Diane ist leicht verletzt


Wes ist schwer verletzt


Eine Pistole für ... Falconetti?

 

Rudi kauft sich eine Pistole - ihm ist klar, dass es in Las Vegas ggf. zum Showdown kommen wird. Er bittet Maggie, ihn beim Ausschuss zu entschuldigen und zu vertreten. Kate bringt ihn zum Flughafen.

In Las Vegas holt ihn Billy vom Flughafen ab. Er bringt ihn auf den neuesten Stand, sagt ihm, dass sie wahrscheinlich beobachtet werden und er vorsichtig sein soll.

Rudy fährt ins Krankenhaus und geht zur Intensivstation. Wesley geht es schlecht, er kann aber sprechen. Er sagt, dass Rudy in eine Falle getappt sei, Falconetti hätte ihn 20mal umbringen können, stattdessen hat er ihn ins Krankenhaus gebracht, weil er wusste, dass er käme, wenn er davon hört. Er wolle Rudy nicht so verlieren wie seinen Vater, er solle ihm versprechen, Falconetti in Ruhe zu lassen. Rudy verspricht es, ihm ist aber klar, dass er dies wahrscheinlich nicht halten kann.

Billy ruft Vicky an, er will wissen, wie er den Mann erreichen kann, der Falconetti für Wesley finden sollte.

 

 

Rudy fährt ins Tricorp-Hotel und macht Al Barber, dem Chef von Falconetti, die Hölle heiß. Er soll ihm Falconetti ausliefern.

Barber informiert Estep, der einen heimtückischen Plan für den Abend hat: Barber soll Rudy um 10.00 Uhr abends ins Casino bestellen, Falconetti soll ihn vor allen Leuten erschießen, Barber soll daraufhin Falconetti erschießen.

Barber hat Skrupel, diese werden jedoch durch 100.000 Dollar schnell beseitigt. Er geht zu Falconetti, der sich im Heizungskeller des Casinos versteckt und erklärt ihm den Plan (bis auf seine eigene Rolle in diesem Spiel). Falconetti ist misstrauisch, stimmt aber zu.

Rudy fährt zu Billy in Wes' Wohnung und erfährt von seinem Stiefsohn, dass es Wesley besser geht und er durchkommt. Billy fleht Rudy an, die Sache auf sich beruhen zu lassen, aber Rudy wehrt ab. Es sei noch nicht zu Ende. Als er sieht, wie Rudy seine Waffe lädt, weiß Billy, was er zu tun hat.

 


Rudy lädt seine Waffe


Estep wird verhaftet


Falconetti bewaffnet sich

 

Während Charles Estep in Dallas verhaftet wird, hat Billy von seinem Informanten erfahren, wo sich Falconetti befindet. Bevor Falconetti den Keller verlassen kann, stürmt Billy diesen, um Falconetti bis 11.00 Uhr in Schach zu halten. Er hofft, dass Rudy dann weg ist und Falconetti dann der Polizei überlassen zu können.

Otto Serienzuschauer weiß natürlich, dass dies so nicht hinhauen kann. Natürlich kann Falconetti Billy überlisten und ihn niederschlagen. Rudy wird im Casino von einer Bedienung angesprochen, genau wie es Al Barber angeordnet hat. Sie soll ihn so lange aufhalten, bis Falconetti ihn im Visier hat.

Falconetti stürmt ein paar Minuten nach zehn ins Casino und braucht etwas Zeit, um sich zu orientieren. Diese Zeit reicht für Billy. Er schleppt sich ebenfalls ins Casino und sieht, wie Falconetti seinen Stiefvater ins Visier nimmt. Bevor Falconetti abdrücken kann, wirft sich Billy auf ihn und rettet Rudy das Leben. Falconetti flüchtet. Nachdem sich Rudy versichert hat, dass es Billy "nie besser" ging, hechtet er seinem Widersacher nach, erst durch die Küche und weitere Hotelräume, dann auf den Strip.

 

 

Rudy schießt auf Falconetti

In einem Hinterhof stehen die beiden sich gegenüber. Rudy zielt auf Falconetti, dieser fleht ihn an, ihm nichts zu tun, er sei gezwungen worden von Estep, er habe Wesley nichts tun wollen - eine ganz ähnliche Situation wie damals bei Tom, als er ihn ebenfalls anflehte, ihm nichts zu tun (leider hat Tom ihm ja auch nichts getan). Auch Rudy zögert. Er lässt die Pistole sinken, wendet sich ab. Da tritt Falconetti auf eine Art Gasleitung, absichtlich, wie es scheint, er greift nach seiner Pistole, zielt auf Rudy - Rudy kommt ihm zuvor und schießt mehrere Male auf ihn, Falconetti bricht zusammen, offenbar tödlich getroffen.

Wieder wendet Rudy sich ab ... Doch Falconetti kann sich aufbäumen, greift erneut zur Pistole, schießt Rudy in den Rücken. Rudy zerreißt es fast vor Schmerz (die Leistung von Peter Strauss war unglaublich), er geht noch einige Schritte bis zur Straße, an einem Lokal vorbei und bricht dann zusammen. Die letzte Einstellung zeigt Rudy Jordache auf einer Strasse auf dem Rücken liegend. Ist Rudy Jordache tot?

Aus dem Off hören wir eine Meldung aus dem Radio, dass aus dem Capitol vermeldet wird, dass das Misstrauensverfahren gegen Senator Jordache eingestellt und Charles Estep verhaftet wurde. Senatskollegen würden Senator Jordache als das neue Gewissen des Senats bezeichnen. Bis zum Beginn dieser Nachrichten sei Jordache unerreichbar gewesen.

 

 

Das Ende - und viele Fragen offen? Mein Fazit auf Seite 9 ...

Home Zurück Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz