Die Jetsons

23.09.18

Luftig: Das Wohnhaus der Jetsons

1987 erschien das TV-Special "Die Jetsons treffen die Feuersteins", in dem die Jetsons dank Elroys Zeitmaschine in die tiefe Vergangenheit reisen – zu den Feuersteins und Geröllheimers!

Nach anfänglichem Erschrecken aller Beteiligten freunden sich die Familien an. Im Zuge der verwickelten Geschichte landen dann ihrerseits die Steinzeit-Familien in der Jetson-Zukunft! Obwohl sich zeigt, daß auch die jeweils andere Zeitepoche durchaus reizvoll ist, finden sich alle zum Schluß wieder da ein, wo sie hingehören – wie es sich für eine Fernsehserie ja schließlich auch geziemt…

 1990 schaffte die Serie sogar den Sprung ins Kino: "Die Jetsons – Der Film".

 

 

 

Auch von den Jetsons erschienen bereits in den 60ern Comic-Geschichten, zunächst in den Heftreihen "Hucky und seine Freunde" und "Familie Feuerstein", dann schließlich unter dem eigenen Titel "Die Jetsons" (jeweils "Neuer Tessloff Verlag"). Alle drei Reihen hatten dasselbe Konzept: eine Zusammenstellung sämtlicher Hanna-Barbera-TV-Serien der 60er Jahre als Comic-Geschichten. Die drei unterschiedlichen Titel waren lediglich den jeweils gerade in der ARD aktuellen Serien angepaßt. - In den ersten Ausgaben hießen die Jetsons noch "Familie Düsenzahn" und die Feuersteins firmierten unter "Familie Steinzeit".

 

 


 

Astro und der hinterhältige Cogswell

Elroy und seine Lehrerin

 

George mit Tochter Judy

 

George und Ehefrau Jane, die gerade statt des Geldscheins sein ganzes
Portomonnaie geschnappt hat
(Moral der 60er ...)

 

Wer Kaschi mailen möchte, kann dies gerne tun:

Home Zurück

Petra Nagel  ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum · Datenschutz