Synchronsprecher

11.07.09

Deutsche Synchronsprecher zur Fernsehserie

Raumschiff Enterprise

Original-Titel: Star Trek (USA 1966 bis 1969)

ZDF

Synchronstudio: Beta-Film
Dialogbuch, Dialogregie: Gert Günther Hoffmann, Kurt Eugen Ludwig, Wolfgang Schick

 

SAT 1

Synchronstudio: Beta-Film
Dialogbuch, Dialogregie: Wolfgang Schick, Kurt Eugen Ludwig
Redaktion: Gerhard Steinert

 

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Captain James T. Kirk William Shatner Gert Günther Hoffmann
Mr. Spock Leonard Nimoy Herbert Weicker
Dr. Leonard McCoy DeForest Kelley Manfred Schott (ZDF)
    Randolf Kronberg (SAT 1)
Montgomery "Scotty" Scott James Doohan Kurt Eugen Ludwig
Nyota Uhura Nichelle Nichols Rosemarie Kirstein (ZDF)
    Ilona Granke (SAT 1)
Hikaru Sulu George Takei Fred Klaus
Pavel Chekov Walter Koenig Elmar Wepper (ZDF)
    Martin Umbach (SAT 1)
Sprecher im Vorspann William Shatner Holger Hagen

 

Weitere Synchronrollen und Kurzinfos zu den aufgeführten Sprechern:

 

 

Gert Günther Hoffmann

Seine Stimme dürfte wahrscheinlich jeder schon mal gehört haben. Er wurde auch "König der Synchronsprecher" genannt, was er aber selber nicht gerne hörte. Im folgenden einige Auszüge aus seiner umfangreichen Synchrontätigkeit: neben William Shatner (auch in den Star Trek-Filmen außer den Teilen II und III sowie in der TV-Serie "T. J. Hooker") war er langjähriger Standardsprecher von Sean Connery, Rock Hudson, "Old Shatterhand" Lex Barker, Paul Newman und natürlich auch !John Steed! Patrick MacNee in der Fernseh-Serie !Mit Schirm, Charme und Melone!. Im Fernsehen kannte man ihn als Kommissar Matofski aus der TV-Krimiserie "Sonderdezernat K1". Am 17. November 1997 ist er leider verstorben.

 

 

Herbert Weicker

Er wurde als Stimme von Mr. Spock ("Faszinierend") nahezu unsterblich, hat aber auch so bekannte Schauspieler wie Sidney Poitier (u. a. "In der Hitze der Nacht") und Christopher Lee gesprochen. Am 29. Mai 1997 kam er leider bei einem Autounfall ums Leben.

 

 

Manfred Schott

Er sprach früher Dustin Hoffman ("Die Reifeprüfung/Die Unbestechlichen") sowie auch "Commander Koenig" Martin Landau in der TV-Serie "Mondbasis Alpha 1". Tragischer Zufall: wie sein Synchronkollege Herbert Weicker 15 Jahre später, kam er am 7. April 1982 bei einem Autounfall ums Leben.

 

 

Randolf Kronberg

Seit 1966 ist er im Synchrongeschäft tätig und war der zweite Sprecher von "Adam Cartwright" Pernell Roberts in der TV-Serie "Bonanza". Mittlerweile ist er deutscher Standardsprecher von Eddie Murphy und synchronisierte auch William Hurt sowie Ryan O’Neal in der "Love Story". Weitere bekannte Synchronrollen waren Michael Landon in der TV-Serie "Ein Engel auf Erden" (ZDF-Fassung) sowie Robert Foxworth in der TV-Serie "Falcon Crest". 

 

 

Kurt Eugen Ludwig

Seine Stimme ist untrennbar mit dem Schauspieler James Doohan verbunden. Eine weitere bekannte Synchronrolle war Raimund Harmstorf in dem TV-Vierteiler "Der Seewolf". Obwohl dieser in seiner Rolle als Kapitän Wolf Larsen ebenfalls deutsch sprach, wurde er durch Kurt E. Ludwig nachsynchronisiert, weil der Produzent Harmstorf’s Stimme als nicht "hart" genug empfand. Am 4. März 1995 ist er nach schwerer Krankheit leider verstorben.

 

 

Rosemarie Kirstein

Sie synchronisierte Filmgrößen wie Ingrid Bergman in der deutschen Neufassung von "Casablanca" sowie auch Faye Dunaway in "Flammendes Inferno" (erste Synchro). Im späteren Verlauf ihres Lebens litt sie an Depressionen und nahm sich 1984 in einer psychiatrischen Klinik das Leben.

 

 

Ilona Grandke

Die Münchner Schauspielerin wird oft für Nebenrollen besetzt und spricht des öfteren auch in der Werbung.

 

 

Fred Klaus

Neben seiner sicherlich bekanntesten Synchronrolle als Mr. Sulu lieh er bis vor kurzem auch Direktor Skinner bei den "Simpsons" seine Stimme.

 

 

 

Elmar Wepper

Er synchronisierte u. a. Mel Gibson in den "Mad Max"-Filmen 1-3 sowie in "Braveheart". Eine weitere bekannte Synchronrolle war "Face" Dirk Benedict in der TV-Serie "Das A-Team" (ARD-Fassung). Im Fernsehen kennt man ihn aus der ZDF-Serie "Zwei Münchner in Hamburg". Die Rolle des Pavel Chekov war übrigens seine erste Synchronarbeit überhaupt!

 

 

Martin Umbach

Der Münchner Schauspieler sprach auch George Clooney in "Ocean’s Eleven" sowie "Solaris".

Holger Hagen

Er synchronisierte Filmgrößen wie Richard Burton, Henry Fonda, William Holden, Burt Lancaster und war mit der Schauspielerin Bruni Löbel (bekannt aus der ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau") verheiratet. Seine Stimme war übrigens auch in einigen Nebenrollen von "Raumschiff Enterprise" (ZDF-Folgen) zu hören. Er verstarb am 16. November 1996.      

 

Diese Informationen stammen - wie immer bei Synchronsprechern - von Klaus Beer, dessen großes Hobby die Synchronisation ist. Auch wenn es ein Hobby ist, kostet es Zeit und Mühe, alles zusammenzustellen - vielen, vielen Dank an Klaus!

Home Zurück

Petra Nagel  · Shop · Gästebuch ·  Feedback und Nachricht an mich   ·  Forum ·  Impressum